Initiativen

Erster Runder Tisch identifiziert Synergien im grenzübergreifenden Krisenmanagement – Gemeinsame Roadmap für 2023 festgelegt

Auf Initiative der beiden Netzwerke EQAsce und GIQS e.V. haben sich am 24. November erstmals Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen laufenden F&E-Projekten und grenzübergreifenden Netzwerken im Universitätsforum Bonn zu einem hybriden „Runden Tisch“ getroffen. Der Kreis der Teilnehmenden hat sich dabei zum Ziel gesetzt, Synergien untereinander zu identifizieren und diese als Grundlage für eine engere…

WEITER
Aktuell

Krisenhilfe bei der Winzerhilfe im Ahrtal – das Erleben großer Solidarität und ein Krisenhelferzertifikat

Nach der Flutkatastrophe in diesem Jahr kann jede und jeder helfen. Wie schnell das gehen kann, berichtet die Studentin Sophia Mouratidis. Sie studiert Pflanzenwissenschaften an der Universität Bonn. Sie erhält das EQAsce Krisenhelfer-Zertifikat – und das erzählt sie: EQAsce: Was waren Ihre Beweggründe nicht nur an einem Tag ins Ahr-Tal zu fahren, sondern bis Anfang…

WEITER
Aktuell

Krisenhilfe bei der Winzerhilfe im Ahrtal – Eine Frage der Solidarität & möglicher Zertifizierung

Nach der Flutkatastrophe in diesem Jahr kann jede und jeder helfen. Wie schnell das gehen kann, berichtet der Student Vincent Krause. An der Universität Bonn studiert er Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften und hat sich trotz Prüfungsphase engagiert. Er erhält das EQAsce Krisenhelfer-Zertifikat. Das berichtet er:   Wir alle haben wahrscheinlich noch die Bilder von der verehrenden…

WEITER
Aktuell

Fach Task Force unterstützt Wiederaufbau

EQAsce: Herr Dr. Klaus Becker, warum warten betroffene Landwirte, Winzer und Gartenbaubetriebe derzeit so dringend darauf fachkundige Unterstützung zu erhalten? Welche Unterstützung kommt von den Experten der im Juli Etablierten Fach Task Force? Dr. Becker: Landwirte, Winzer und Gartenbau sind mit Ihren angebauten Kulturen und deren Ertrag von den Jahreszeiten abhängig. Durch die Flutkatastrophe sind großflächig Anbau-…

WEITER